Paroc für Eurofins Indoor Air Comfort® GOLD zertifiziert

17 Mai 2017
Wir verbringen immer mehr Zeit in Innenräumen und die Qualität der Innenraumluft gewinnt dehalb zusehends an Bedeutung. Paroc hat deshalb eine Reihe von Produkten für Anwendungen in der Technischen Gebäudeausrüstung nach dem Eurofins-Programm Indoor Air Comfort® Gold zertifizieren lassen, der Emissionskennzeichnung mit den höchsten Anforderungen in Europa. Diese stellen eine emissionsarme Innenraumluft und ein angenehmes Raumklima sicher.

Allgemeine Emissionsklassifizierung von Baumaterial

Um eine bessere Innenraumluftqualität zu erzielen, müssen Produkte, die für den Einsatz innerhalb von Gebäuden konzipiert sind, strenge chemische Emissionsgrenzen erfüllen. Dies trägt zur Schaffung eines gesunden Raumklimas bei. Die freiwillige Emissionsklassifizierung Indoor Air Comfort® dient zur Verbesserung der Entwicklung und Verwendung von Baumaterial mit niedrigen Emissionen. Die Emissionsklassifizierung ist produktspezifisch.

Zertifizierte Produkte

Ab Mai 2017 sind alle unten aufgelisteten Rohrschalen, Matten und Lamellenmatten für TGA-Anlagen nach dem Eurofins-Programm Indoor Air Comfort® Gold zertifiziert und erfüllen somit die höchsten Emissionsanforderungen an die Innenraumluftqualität.

 

Eurofins – ein freiwilliges Kennzeichnungsprogramm

Eurofins Indoor Air Comfort® ist ein freiwilliges Kennzeichnungsprogramm, das allen Herstellern von Bauprodukten offensteht. Offizielle Bauordnungen oder deren Auslegung werden von der Klassifizierung nicht außer Kraft gesetzt. Viele Bauunternehmer, Architekten und Entwicklungsingenieure wählen jedoch bevorzugt Eurofins-klassifizierte Produkte für ihre Projekte, um sich für eine nachhaltige hochwertige Bauweise zu engagieren.

Das Indoor Air Comfort-Programm

Das für das Europäische Umweltzeichen verantwortliche Gremium hätte innerhalb Europas eine kombinierte Kennzeichnung anbieten können, die alle europäischen Spezifikationen für niedrige VOC-Emissionen abdeckt. Es entschied sich jedoch für die Einführung einer weiteren Kennzeichnung. Mit Indoor Air Comfort wird der Bedarf an einer gesamteuropäischen Kennzeichnung erfüllt.

Eurofins Indoor Air Comfort® ist ein freiwilliges Kennzeichnungsprogramm, das allen Herstellern von Bauprodukten offensteht. Offizielle Bauordnungen oder deren Auslegung werden von der Klassifizierung nicht außer Kraft gesetzt. Viele Bauunternehmer, Architekten und Entwicklungsingenieure wählen jedoch bevorzugt Eurofins-klassifizierte Produkte für ihre Projekte, um sich für eine nachhaltige hochwertige Bauweise zu engagieren.

Indoor Air Comfort:
Diese Kennzeichnung vereinigt alle europäischen Bestimmungen zu VOC-Emissionen, die von Produkten an die Innenraumluft abgegeben werden. Das heißt, die strengsten Rechtsvorschriften jedes EU-Landes werden in einer Kennzeichnung zusammengefasst. Ein Produkt, das mit Indoor Air Comfort gekennzeichnet ist, erfüllt alle in Europa vorgeschriebenen Emissionsgrenzwerte.

Indoor Air Comfort GOLD:
Diese Kennzeichnung vereinigt alle relevanten europäischen Bestimmungen zu VOC-Emissionen von Produkten sowie die meisten freiwilligen Emissionskennzeichnungen. Das heißt, die strengsten Rechtsvorschriften jedes EU-Landes werden in einer Kennzeichnung zusammengefasst. Damit ist dies die Emissionskennzeichnung mit den höchsten Anforderungen in ganz Europa.

 

Indoor Air Comfort GOLD-zertifizierte Produkte ermöglichen aufgrund niedrigster Emissionen ein gesundes Raumklima.

Kriterien:

Die Zertifizierung umfasst die VOC-Emissionsspezifikationen der unten stehenden Programme:

  • Indoor Air Comfort:
  • Belgische Verordnung
  • Französische Verordnung, Klasse A (oder A+ für Indoor Air Comfort GOLD)
  • Deutsche Verordnung, AgBB
  • Litauische Verordnung (Entwurf)
  • Geplante schwedische Verordnung
  • E1-Klassifizierung

Indoor Air Comfort GOLD, zusätzlich zu oben stehenden Verordnungen:

  • EMICODE
  • GUT (ohne Geruchstest)
  • Verschiedene Kriterien des Europäischen Umweltzeichens
  • Verschiedene Kriterien des Blauen Engels
  • Verschiedene Kriterien des Österreichischen Umweltzeichens
  • LEED außerhalb Nordamerikas
  • FEMB-Standard für nachhaltige Büromöbel
  • BREEAM
  • M1 nur teilweise

Nicht eingeschlossen:

  • US-Programme wie CDPH, BIFMA, Cradle-to-Cradle, Greenguard
  • Dänisches Innenraumklima-Gütesiegel
  • Geruchs- und Ammoniaktests

LEED Version 4 akzeptiert Indoor Air Comfort GOLD-Zertifikate als direkten Nachweis für die Erfüllung seiner VOC-Emissionskriterien.

BREEAM UK und BREEAM International akzeptieren sowohl das Indoor Air Comfort-Zertifikat als auch das Indoor Air Comfort GOLD-Zertifikat als direkten Nachweis für die Erfüllung ihrer VOC-Emissionskriterien, sofern derartige Kriterien vorhanden sind.