Boda Glasbruk, Dach, Schweden

Die alte Glasschleiferei von Boda Glasbruk wurde in ein Museum umgebaut und beherbergt Sammlungen alter Glaskunst von Kosta, Åfors und Boda. Das Gebäude wurde gemäß den Anforderungen an beheizte Räume modernisiert. Zuerst wurde das Dach mit einer PAROC Air-Lösung gedämmt, damit die gesamte Feuchtigkeit aus der alten Konstruktion, Beton mit einer Dichtungsschicht aus Papierresten, abziehen kann.

Die alten Papierreste blieben erhalten und fungieren in der neuen Dachkonstruktion als Dampfsperre. PAROC Air bekämpft die Feuchtigkeit, die während der Bauphase in das Dach eindringt, und die vorhandene Feuchtigkeit, die nach außen austrocknet, besonders von vorhandenen Dichtungsschichten. Die gesamte alte Konstruktion wird dadurch wärmer als zuvor und sie trocknet nach außen und nach innen aus, wenn das Gebäude dicht und die Heizung gestartet wird.

Die Dachfläche beträgt ca. 1.000 m².

Verwendete Produkte:

PAROC Air-Lösung mit  PAROC ROS 30, PAROC ROS 30g und PAROC ROB

Projekt Informationen

Kategorie
  • Dach
Jahr 2010
Land Schweden
Adresse Storgatan 5
Stadt und Postleitzahl 361 30 Emmaboda
Verarbeiter

Content is blocked

In order to see this content you need to allow cookies.