Freiheit für die Architektur im Passivhaus Paroc Lupaus in Valkeakoski, Finnland

Das Passivhaus Paroc Lupaus ist ein hervorragendes Beispiel für die Verbindung der Bedürfnisse der Bewohner mit einer einzigartigen architektonischen Vision. Das Passivhaus Paroc Lupaus war das einzige Passivhaus, das alle Anforderungen gemäß der vom VTT aufgestellten Passivhausdefinition erfüllte. Es wurde 2009 auf der Wohnmesse in Valkeakoski dem Fachpublikum und einer großer Anzahl an Besuchern vorgestellt. Auf der Messe wurde es zum zweitbesten Haus gewählt.

Die gewölbten Wände und das gewölbte Dach machen das Paroc Lupaus unverkennbar. Die Wände bestehen aus Holzelementen, die von Fennotalot hergestellt werden. Die Elemente sind mit PAROC eXtra Platten gedämmt, und PAROC WPS 3n schützt vor Wind. Das gewölbte Dach ist mit PAROC eXtra Platten gedämmt.

Große Fenster vom Boden bis zur Decke bieten im Wohnzimmer eine fantastische Aussicht. Die breiten Fensterbänke sind charakteristisch für Passivhäuser, die mit PAROC® Steinwolle gedämmt sind.

Die Bewohner waren mit dem warmen, behaglichen Haus mit extrem niedrigen Energieverbrauch sehr zufrieden. Sie bekamen das Haus ihrer Träume ohne jegliche Zugeständnisse bei der Energieeffizienz!

Verwendete Produkte:

PAROC eXtra, PAROC WPS 3n

Projekt Informationen

Kategorie
  • Wand
Jahr 2009
Land Finland
Adresse Kuikankaari 15
Stadt und Postleitzahl 37630 Valkeakoski
Architekt Architect SAFA Kimmo Lylykangas

Content is blocked

In order to see this content you need to allow cookies.